Kulturmanagement-Nachrichten

Schnitt-Kultur

Im saudi-arabischen Fußball spielen zumeist Ausländer, die aus den europäischen Ligen eingekauft wurden. Deren z.T. exotischen Haarschnitte passen dem nationalen Fußballverband nicht. Daher wurde nun das Tragen „unislamischer Frisuren“ verboten. Vor allem das „Qaza-Phänomen“, bei dem Teil des Kopfhaars abrasiert werden, passt den Islam-Wächtern des Fußballs nicht.

http://de.fifa.com/associations/association=ksa