pdf J 2.08 Viel Theater für Kinder und Jugendliche. Das "Aprilfestival" in Dänemark

Von In J2 Fallstudien aus dem Ausland 1 Download

Download (pdf, 559 KB)

KUL_56_J_2_8_Bramsemann.pdf

Jedes Jahr präsentiert das größte Festival für Kinder- und Jugendtheater in Dänemark, das „Aprilfestival“, aktuelle Produktionen der nationalen Kindertheaterszene an einem anderen Ort. Dadurch ist es ein Vorbild für kulturelle Teilhabe von Kindern und Jugendlichen abseits der kulturellen Zentren. In den jeweils gastgebenden Kommunen finden im Laufe einer Woche mehr als 600 Vorstellungen statt. Ziel des Festivals ist es, allen Kinder und Jugendliche in der Region die Möglichkeit zu geben, mindestens eine Theatervorstellung zu erleben. Dafür finden Aufführungen nicht nur an etablierten Veranstaltungsorten, sondern auch in Schulen und Kindertagesstätten statt. Zudem werden über 30.000 Gratis-Eintrittskarten verteilt. Der nachfolgende Beitrag über das „Aprilfestival“ zeigt, wie die kulturelle Teilhabe von Kindern und Jugendlichen insbesondere auch abseits kultureller Zentren verbessert werden kann.