pdf F 3.17 Crowdfunding

Von In F3 Private Kulturförderung 90 Downloads

Download (pdf, 453 KB)

KMP_F_3_17_web.pdf

Die veränderten Arbeitsbedingungen von Kreativen, die Nutzung neuer Medien und die Verbreitung von digitalen Geschäftsprozessen finden im Netzwerkgedanken von Crowdfunding den logischen nächsten Schritt. Mit Crowdfunding wird ein webbasiertes und partizipatives Finanzierungsmodell beschrieben, bei dem Projekte durch viele einzelne Personen finanziert werden. Der Artikel ist ein Praxis-Leitfaden für den Einsatz von Crowdfunding für Kultur- und Kreativschaffende zur Finanzierung von Projekten. Für Vermittler und Multiplikatoren aus dem Kulturund Kreativbereich gibt der Artikel zudem Impulse in den Bereichen private Kulturfinanzierung, Einsatz von Social Media für Kultur und Co-Finanzierungsmodelle zwischen Crowdfunding und öffentlicher sowie unternehmerischer Kulturförderung.


>> Leseprobe