pdf D 1.31 „Unverzichtbar, aber …“ – Museen am Scheideweg

Von In D1 Strategie und Entwicklung 12 Downloads

Download (pdf, 835 KB)

Kultur_52_D_1_31_Loock.pdf

„Zukunft braucht Herkunft“ – diese Erkenntnis ist Existenzgrundlage vieler Museen. Sie gewähren ihren Besuchern Einblicke in eine  Entwicklungsgeschichte, dank derer die Besucher ihre eigene Identität einsehen sowie aktuell Erlebtes als Stufe einer zum Teil Jahrhunderte  währenden Entwicklung erkennen können. In Deutschland gibt es laut  Museumsbund derzeit rund 6.250 Museen mit jährlich über 100 Millionen Besuchern sowie über 6 Millionen Besuchern in museumsbezogenen Ausstellungshäusern und Galerien. Auf den ersten Blick ist das  Aktionsspektrum so enorm breit gefächert, dass ein Vergleich aller Häuser  unmöglich erscheint. Und doch: Alle Museen haben vergleichbare Kernaufgaben, ihr Streben und ihre Arbeit ist auf den zweiten und dritten  Blick dann doch vergleichbar.