pdf D 1.25 Kommunikation ist, wenn's klappt!

Von In D1 Strategie und Entwicklung 14 Downloads

Download (pdf, 358 KB)

Handbuch_Kulturmanagement_D_1_25.pdf

Die Bezugsgruppen von Kultureinrichtungen nehmen ihre Einschätzungen und Bewertungen auf der Grundlage der aus ihrer Perspektive verfügbaren und von ihnen subjektiv gedeuteten Informations- und Kommunikationsangebote vor. Dies bedeutet, dass nicht allein entscheidend ist, was Kultureinrichtungen ihren Bezugsgruppen objektiv anbieten, sondern – wichtiger noch – was diese aus dem Angebot annehmen und rezipieren. Eine Kultureinrichtung kann somit in letzter Konsequenz den  kommunikativen Ansprüchen aller Bezugsgruppen kaum gerecht werden.  Doch: Ohne Information und Kommunikation ist alles nichts. Der Beitrag zeigt wesentliche kommunikative Anforderungen auf und stellt Verbindungen zu weiterführenden Beiträgen innerhalb dieses Handbuchs für Kulturmanagement und Kulturpolitik her.