pdf M 21 Das Fernabsatzwiderrufsrecht

Von In M Recht der neuen Medien 15 Downloads

Die Europäische Verbraucherrechterichtlinie (VRR) führt dazu, dass es künftig –
ab dem 13.06.2014 – ein europaweit einheitliches Widerrufsrecht geben wird.
Dies hat zur Folge, dass die deutschen Vorschriften zum Fernabsatzwiderrufsrecht
erheblich umgestaltet werden müssen. Die VRR verfolgt das Ziel der europaweiten
Vereinheitlichung des Widerrufsrechts im Wege eines Vollharmonisierungsansatzes,
so dass dem deutschen Gesetzgeber bei der Umsetzung der Richtlinie
nur ein sehr eingeschränkter Handlungsspielraum verblieben ist.