pdf M 04 Urheberrechliche Probleme im Internet – Teil 1

Von In M Recht der neuen Medien 27 Downloads

Download (pdf, 238 KB)

KuR_M_004_web.pdf

Die Website als Möglichkeit zur Information wird für Kultureinrichtungen und Künstler zunehmend wichtiger. Bei der Herstellung derselben stehen sowohl der Inhalt und die Gestaltung im Mittelpunkt als auch die rechtliche Beurteilung. Aus Letzteren ergibt sich, ob und in welchem Umfang Nutzungsrechte eingeholt werden, ob die Verwertung überhaupt zulässig ist u.v.m. Verfolgen Sie in dem sehr gelungenen Beitrag, welche Voraussetzungen erforderlich sind, damit eine Website im Einklang mit dem geltenden Recht steht und welchen Schutz sie nach Fertigstellung genießt.

1. Einleitung
1.1 Grundbegriffe
1.2 Geltendes Recht im Internet
1.3 Gefahren und Chancen für die Verwertung von Geisteswerken durch die Digitalisierung

2. Urheberrechtlich schutzfähige Objekte im Internet
2.1 Die Nutzung vorbestehender Werke
2.2 Die Nutzung fremder netzbezogener Werke

3. Welche urheberrechtlichen Befugnisse berührt die Herstellung und Nutzung eines Internet-Angebots?
3.1 Tangierte Verwertungsrechte
3.2 Sonstige durch Internetanwendungen berührte Rechte

 

>> Leseprobe