pdf L 1.02 Der Schallplattenvertrag

Von In L 1 Musik 27 Downloads

Download (pdf, 445 KB)

KuR_L_1_2_web.pdf

Für viele junge Künstler ist er der erste Schritt „nach oben" - der Plattenvertrag. Doch sollte trotz aller Euphorie das „Kleingedruckte" auch hier nicht übersehen werden. Welche Pflichten sich für den Künstler aus dem Vertrag ergeben und welche Vergütung ihm als Gegenleistung zusteht, ergibt sich zumeist erst aus einer Gesamtschau aller Vertragsbestandteile. Der vorliegende Beitrag soll einen Einblick in die komplexe Struktur des Schallplattenvertrages und in die branchenüblichen Vereinbarungen geben.

1. Einleitung

2. Begriffe

3. Ein Überblick über die Strukturen im Musikgeschäft

4. Die Funktion der Schallplattenverträge

5. Erläuterung der wesentlichen Regelungen eines Künstlerexklusivvertrages
5.1 Vertragsdauer
5.2 Umfang der Produktion
5.3 Produktionsbedingungen
5.4 Vertragsgebiet
5.5 Veröffentlichungsverpflichtung
5.6 Exklusivität
5.7 Rechtseinräumung
5.8 Vergütung
5.9 Sonstige Regelungen

6. Vertragsmuster


>> Leseprobe