pdf E 3.06 Steuerliche Aspekte im Hospitality- Bereich, Teil 2

Von In E 3 Die Besteuerung von Kulturdienstleistern 25 Downloads

Download (pdf, 355 KB)

KuR_E_3_6_web.pdf

Im ersten Teil zu dieser Thematik wurde ausführlich zu den rechtlichen Grundlagen für die steuerliche Behandlung von Hospitality-Leistungen Stellung genommen1. Zur besseren Orientierung erfolgt hier deshalb nur nochmals eine kurze chronologische Darstellung der entscheidenden Verwaltungsanweisungen und rechtlichen Grundlagen, sowie eine Ergänzung zu den rechtlichen Grundlagen der einkommensteuerlichen Behandlung von Hospitality-Leistungen (Kapitel 1). Danach wird an Beispielen die Handhabung in der Praxis dargestellt (Kapitel 2). Zum Schluss werden wir im Rahmen eines Exkurses kurz auf das Thema Hospitality-Leistungen und Strafrecht eingehen (Kapitel 3).

 

1. Zusammenfassung der Rechtsgrundlagen für Hospitality-Leistungen

2. Praktische Beispiele und Lösungen

2.1 Grundsachverhalt
2.2 Konzertveranstalter V verkauft und wendet Eintrittskarten und Arrangements unentgeltlich eigenen Arbeitnehmern und Geschäftspartnern zu
2.3 Der Unternehmer U erwirbt von V Eintrittskarten und Arrangements

3. Exkurs: Geschenke und das Strafrecht

4. Schlussbemerkung


>> Leseprobe