pdf C 2.06 Der Kulturschaffende als Geschäftsführer

Von In C 2 Gesellschaften, Vereine, Stiftungen 31 Downloads

Download (pdf, 139 KB)

KuR_C_2_6_web.pdf

Die Rechtsform der GmbH hat sich als die beliebteste unter Kulturschaffenden herausgestellt und damit einhergehend ist auch der Kulturschaffende als Geschäftsführer ein sich häufendes Bild im Geschäftsverkehr. Dabei stellt sich oft heraus - und dies nicht nur unter den kulturschaffenden Geschäftsführern - dass die mit dieser Position einhergehenden Pflichten leichter übernommen als erfüllt und die dem Geschäftsführer zustehenden Rechte oft unbekannt sind. Vertraglich saubere Vorarbeit wird oft nicht geleistet, vorhandene Gestaltungsspielräume bleiben ungenutzt. Die Konsequenzen können weitreichend sein. Der nachfolgende Beitrag will einen Überblick über die zu beachtenden Problemkreise geben um ein Gefühl dafür zu vermitteln, in welchem Bereich Chancen oder Gefahren liegen können.

 

1. Bestellung des Geschäftsführers

2. Handelsregister

3. Anstellungsvertrag

4. Sozialversicherungspflicht

5. Haftung des Geschäftsführers

6. Geschäftsführerrechte, Geschäftsführerpflichten

7. Ende der Geschäftsführertätigkeit


>> Leseprobe