pdf C 1.03 Rechtsformen öffentlicher Theater – Teil 1

Von In C 1 Organisationsstrukturen 40 Downloads

Download (pdf, 125 KB)

KuR_C_1_3_web.pdf

Die Rechtsformwahl ist für die Flexibilität und das wirtschaftliche Handeln in einem Theater von Bedeutung. Dabei ist jedoch die konkrete Ausgestaltung im Einzelfall entscheidend, ob für die Leitung eines Theaters optimale Rahmenbedingungen vorhanden sind. Der vorliegende, sehr gelungene Beitrag erörtert die relevanten Rechtsformen und deren Auswirkung u. a. auf steuerrechtliche und
arbeitsrechtliche Aspekte. Darüber hinaus gehen die Autoren in dem Beitrag, der in der nächsten Ergänzungslieferung fortgesetzt wird, auf eine Vielzahl allgemeiner, rechtsformunabhängiger Gestaltungsoptionen und -empfehlungen ein.

1. Überblick über die Rechtsformen

2. Gestaltung der Leitungs- und Organisationsstrukturen
2.1 Theater-Leitungsmodelle
2.2 Rechtsformabhängige Gestaltungsaspekte

3. Arbeitsrechtliche Anforderungen
3.1 Rechtsformwahl und gesetzliche Bestimmungen zum Arbeitsrecht
3.2 Anwendbarkeit von Tarifverträgen
3.3 Individualvertragliches Arbeitsrecht
3.4 Einfluss der Rechtsform auf die Mitbestimmung der Arbeitnehmer
3.5 Besonderheiten beim Wechsel der Rechtsform


>> Leseprobe